Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 66

Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 78

Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 95
Hannes Hamann - Landschaftsarchitekten - 2013 Rostock Sportanlage Stephan-Jantzen-Ring
 

2013 Rostock Sportanlage Stephan-Jantzen-Ring

Das Planungsgebiet umfasste eine ca. 2,1ha große unbebaute Fläche in Rostock Schmarl.
Im Umfeld der Sporthalle Stephan-Jantzen-Ring befinden sich einige Bäume in lockeren Gruppen, die Abgrenzung zum Stephan-Jantzen-Ring im Süden wird durch eine frei wachsende Hecke gebildet. Die übrigen Flächen sind mit Rasen bewachsen. Die Anlage dient überwiegend dem Schulsport, steht aber auch für eine Nutzung durch Vereine und Anwohner offen. Im Zentrum der Sportanlage entstand ein Kleinspielfeld aus Kunstrasen. Die Laufbahnen und die Spielfelder für Volleyball und Basketball erhielten einen roten Kunststoffbelag. Die Weitsprunganlage wurde im Norden eingeordnet, für den Anlauf wird die 100m Laufbahn genutzt. Neben der Weitsprunganlage wurde eine Rasenfläche für das Kugelstoßen geplant. Im Süden entstand eine großzügige Fläche mit Fitnessgeräten in einem Fallschutzbelag und eine Asphaltfläche für Tischtennis.
Die Erschließung der gesamten Anlage erfolgt über einen begleitenden Gehweg im Osten, welcher mit Betonpflaster befestigt wurde. Die Sportanlage wurde mit einem Stabgittermattenzaun eingefasst.
Die Entwässerung der Anlage erfolgt über offene Sportrinnen, sowie durch eine flächige Dränage. Das anfallende Wasser wird im Norden über einen vorhandenen Regenwasserkanal in den Schmarler Bach eingeleitet. Die gesamte Anlage wurde behutsam in die Umgebung integriert und durch neue Grünstrukturen mit der vorhandenen Umgebung verwoben.




Bauherr: Hansestadt Rostock, RGS
Bauzeit: 2013-2014
Fläche: 21.300 m²
Baukosten: 550.000 € Euro brutto