Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 66

Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 78

Notice: Undefined variable: ub in /var/www/web1394/html/SITE2019/include/functions/helpers.php on line 95
Hannes Hamann - Landschaftsarchitekten - 2022 Berlin Berufsfeuerwache Hohenschönhausen
 

2022 Berlin Berufsfeuerwache Hohenschönhausen

Die Außenanlage ist so konzipiert, dass ein reibungsloser Ablauf der Berufsfeuerwache gewährleistet ist. Die Alarmzufahrt wird ständig freigehalten, indem die Umfahrt auf der Ostseite von Pkws und Rückkehrfahrzeugen genutzt wird. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt die Tangente südlich des Geländes realisiert werden, ist eine zusätzliche Einfahrt aus südlicher Richtung möglich. Ein 5m breiter Grünstreifen wird mit Bäumen, Sträuchern und Stauden bepflanzt. Westlich des Gebäudes befindet sich eine Baumreihe aus Feldahorn. Auf der Ostseite fasst eine Hainbuchenhecke und ein Wäldchen aus Ahorn und Weiden den Aufenthaltsbereich ein. Dieser schafft mit Bänken, Sitzgruppen, einer Feuerstelle, einem Stromanschluss und Beleuchtung eine hohe Aufenthaltsqualität und Raum für Kommunikation. Im Bereich des Haupteingangs der Wache befinden sich Fahrradanlehnbügel, die geforderten 3 Fahnenmaste, eine Sitzmöglichkeit, sowie die Gegensprechanlage mit Briefkasten und Zugangssystem. Eingefasst wird die Außenanlage mit einem Stabgittermattenzaun, welcher mit einem Schlupftor und einem Flügeltor mit automatischer Zugangskontrolle an das Gebäude beidseitig anschließt.
Die Hauptverkehrsfläche wird in Asphalt befestigt, die Stellplätze werden mit Rasenfugenpflaster ausgebaut. Gehwege zwischen Haupteingang, Fahrrad- und Pkw-Parkplätzen und dem Müllstandort, sowie der Aufenthaltsbereich werden in Betonpflaster befestigt. Die teilversiegelten Bereiche werden in die anliegenden Pflanzflächen entwässert. Zudem wurden im südlichen Bereich Versickerungsmulden angelegt.



Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Architektur: Bastmann + Zavracky, Rostock
Bauzeit: 2021-2022
Fläche: ca. 6.000m²
Baukosten: Freianlagen ca. 2 Mio Euro brutto